Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Wir, die Gemeinde Plön, als Websitebetreiber sind bemüht, die Website in Einklang mit den einschlägigen Vorschriften zur Barrierefreiheit zu gestalten. Für uns gelten folgende Rechtsvorschriften:

  • Gesetz zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung in Schleswig-Holstein (Landesbehindertengleichstellungsgesetz - LBGG) und Landesverordnung über den barrierefreien Zugang zu Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen (BFWebV SH)

Website

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Website http://www.boesdorf-holstein.de.

Feedback und Kontaktangaben

Sind Ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang zu Inhalten auf unserer Website aufgefallen oder haben Sie Anmerkungen sowie Fragen zum barrierefreien Zugang? Melden Sie sich gerne bei uns unter:

Stadtverwaltung Plön

Schloßberg 3–4
24306 Plön

Dirk Mielke

dirk.mielke[at]ploen.de

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Diese Website wird derzeit auf ihre Vereinbarkeit mit den Vorgaben zur Barrierefreiheit überprüft. Sobald die Egebnisse vorliegen, werden wir sie an dieser Stelle veröffentlichen.

Durchsetzungsverfahren

Sollten Sie der Ansicht sein, dass Sie durch eine nicht ausreichende barrierefreie Gestaltung unserer Website benachteiligt sind, können Sie sich an die zuständige Durchsetzungsstelle wenden. Diese erreichen Sie unter:

Beschwerdestelle für Barrieren von Informationen
Karolinenweg 1
24105 Kiel

Postadresse:
Postfach 7121
24171 Kiel

Fon: 04 31 / 9 88 16 20
Fax: 04 31 / 98 86 10 16 20
E-Mail: bbit[at]landtag.ltsh.de

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 21.03.2024 erstellt.

Die Erklärung wurde zuletzt am 21.03.2024 überprüft.

Quelle: https://www.e-recht24.de

Kalender Kontakt